Sammlung: MAHARA - Facebook für Schüler/innen

Berufs-/Studienorientierung

Schlagworte: Berufsorientierung

Junge Menschen zu befähigen, an gesellschaftlichen Prozessen teilzuhaben
und sich eine eigene berufliche Existenz aufbauen zu können,
ist ein wichtiges Bildungs- und Erziehungsziel von Schule.

Berufs-/Studienorientierung

Neues Übergangssystem
Schule - Beruf

Logo

 

Alle 53 Gebietskörperschaften in Nordrhein-Westfalen richten in einem gestuften Prozess eine "Kommunale Koordinierung" ein und beginnen schrittweise ab dem Jahr 2012 mit der Umsetzung der systematischen Berufs- und Studienorientierung.

Zweite Welle:
Zum Schuljahr 2013/14 nehmen weitere 24 Kommunen an der Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss" teil.

  • Berufswahlpass-NRW
    Ab dem Schuljahr 2013/14 wird es eine NRW-Variante des Berufswahlpasses geben, die auf die Anforderungen und Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler abgestimmt ist und den aktuellen Prozess der Berufs- und Studienorientierung entsprechend der Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss" berücksichtigt.

Details

Weiterführende Informationenen

ePortfolio statt Portfolio

Sprechen Sie uns an!!
Wir zeigen Ihnen wie es geht!
 BWPass
 moodleSCHULE e.V.  

 

 

 

 

Details

unnötige Kosten & Arbeit

Details

Potentialanalyse mit Mahara

Details

Berufswahlpass im "NEUEN ÜBERGANGSSYSTEM"

Portfolioinstrument
Ein den gesamten schulischen Prozess der Berufs- und Studienorientierung begleitendes Portfolioinstrument wird verbindlich für alle Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 8 durch die Schule eingeführt.

Umsetzung
Die Schule wählt ein Portfolioinstrument entsprechend der Mindeststandards aus und legt es durch Schulkonferenz-Beschluss in Absprache mit den relevanten Partnern (insbesondere der Berufsberatung) als verbindliches Instrument des schulischen Berufs- und Studienorientierungsprozesses fest.

Spätestens zu Beginn des standardisierten Berufs- und Studienorientierungsprozesses, also in der Regel in Jahrgangstufe 8 und vor der Potenzialanalyse, stellt die Schule dieses Portfolioinstrument den Schüler/innen und den Eltern vor.

 

Empfehlung der Landesregierung
= Portfolio

Empfehlung der moodleSCHULE e.V.
= e-Portfolio

 1  
Besondere Merkmale:
  • Ordner mit vorgegebenen Formblättern
  • Ordner kostet 5,00 Euro
  • individuelle Gestaltung kaum möglich
  • Aufbewahrung im Klassenraum
  • Anschaffung von Schränken durch Schulträger notwendig
  • örtliche Begrenzung
    (Klassenraumzugang erforderlich)
  • Portfolio
    - nur für Berufswahl- u. Studienorientierung geeignet
    - keine Unterstützung des
     kompetenzorientierten Unterrichts
  • keine Online Bewerbung direkt möglich

 

 




Besonderen Merkmale:
  • ePortfolio - MAHARA
  • kostengünstig in der kommunalen Cloud
  • individuelle Gestaltung möglich
  • Aufbewahrung im geschützten Web
  • Zugriff mit jedem internetfähigem Gerät
    (PC, Net-/Notebook, Tablet, Smartphone)
  • kann zur jeder Zeit und an jedem Ort
    bearbeitet werden
  • ePortfolio
    - zur Berufswahl- u. Studienorientierung
    - Unterstützung des kompetenorientierten Unterrichts
  • Online Bewerbung durch einfache Freigabe
    der Ansichten möglich

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Details